Reduzierung der Auswirkungen des Hitzeinseleffekts in NYC und NJ

Wie städtische Hitzeinseln Gemeinden beeinflussen

 

Wir sind stolz, bekannt geben zu können, dass wir der Cool Roadways Partnership beigetreten sind, um dazu beizutragen, die Auswirkungen des Hitzeinseleffekts in städtischen Gebieten zu reduzieren.

Was ist der Wärmeinseleffekt? 

Der „Wärmeinseleffekt“ bezieht sich auf Stadtlandschaften, in denen im Sommer höhere Temperaturen herrschen als in anderen Stadtlandschaften. Dies wirkt sich auf das tägliche Leben der Bewohner und die Umgebung aus. 

Der Hitzeinseleffekt schreitet im Tagesverlauf voran. Abends wird es oft deutlich heißer als morgens, da sich in der Gegend mit der Zeit Hitze staut.

Was verursacht den Wärmeinseleffekt? 

Nach Angaben der EPA sind dies der Fall Mögliche Ursachen für den Wärmeinseleffekt:

 

  • Unbehandelte Straßen – Dunkle, unbeschichtete Straßenoberflächen absorbieren die Sonnenwärme und geben sie dann wieder ab. Diese Hitze steigt in der gesamten Stadt in Bodennähe auf. 
  • Mangel an natürlichen Merkmalen – Weniger Bäume, Gewässer usw., um in den heißeren Monaten Schatten zu spenden und Wärme zu absorbieren. 
  • Mehr wärmeabsorbierende Oberflächen – Mehr Baumaterialien, große Fenster und Straßen absorbieren die Sonnenwärme, anstatt die Umgebung abzukühlen. 
  • Große Gebäude – In großen Städten stehen hohe Gebäude dicht beieinander. Dadurch wird sowohl die Kühlluft blockiert als auch das Entweichen von Wärme verhindert. 
  • Menschlicher Einfluss – Technologien wie Autos, Klimaanlagen und Industriekomplexe erzeugen mehr Wärme. Diese Wärme bleibt innerhalb der Stadtgrenzen hängen. 
  • Umweltfaktoren – Die durchschnittliche Temperatur und das Wetter einer Stadt beeinflussen die Verbreitung des Wärmeinseleffekts. Eine Stadt, in der der Himmel beispielsweise klarer ist, wird mehr Wärme erzeugen, da mehr Sonnenenergie verfügbar ist. 

Wie wirkt sich der Wärmeinseleffekt auf städtische Gemeinschaften aus? 

Da die EPA-Staaten, das sind die wesentlichen Folgen städtischer Wärmeinseln: 

Erhöhter Energieverbrauch

Stadtbewohner verlassen sich im Sommer stärker auf Kühltechnologien. Je mehr Menschen ihre Klimaanlage zu Hause oder im Auto betreiben, desto mehr Wärme wird erzeugt. Dies kann zu höheren Ausgaben wie Betriebskosten, Treibstoff usw. führen. 

Stärkere Luftverschmutzung 

Weil Städte mehr Energie verbrauchen, geben sie auch mehr Schadstoffe in die Luft ab. Ohne Winde, die diese Luft wegbewegen und die Verschmutzung verdünnen, sind mehr Bewohner der Umwelt ausgesetzt. Dies kann zu gesundheitlichen Komplikationen für die Bewohner führen. 

Treibhausgasemissionen 

Treibhausgase tragen zur gesamten Umweltschädigung bei. Dies gilt insbesondere für Städte. Städte, die mehr Treibhausgase ausstoßen, schädigen die Ozonschicht der Atmosphäre, was zu weniger Schutz vor der Sonne führt und zu erhöhten Temperaturen beiträgt. 

Reduzierte Lebensqualität

Heißere Städte können sich auf die Gesundheit und das Glück der Menschen auswirken. Menschen, die in Hitzeinselgebieten leben, können einer Vielzahl von Gesundheitsrisiken ausgesetzt sein. Diese reichen von verschmutzter Luft bis hin zum erhöhten Risiko von Hitzeschäden. Erhöhte Temperaturen sorgen auch für ein weniger angenehmes Wohnumfeld für die Bewohner. 

Wasserqualität 

Wärmeres Wasser lockt krankheitsübertragende Schädlinge an und kann zum Nährboden für verschiedene Bakterien werden. Erhöhte Temperaturen beeinträchtigen auch die Fähigkeit des Wassers, über längere Zeiträume kühl zu bleiben. Dies erfordert intensivere Wasseraufbereitungsbemühungen, die auch mehr Energie verbrauchen. 

Schaffung kühlerer Straßen für Stadtlandschaften

Wir bei Pavement Surface Coatings glauben, dass die Abschwächung des Hitzeinseleffekts von Grund auf beginnt. Kühlere Straßen verhindern, dass sich in der ganzen Stadt mit der Zeit heiße Temperaturen aufbauen und ansteigen. Aus diesem Grund sind wir stolz darauf, der Cool Roadways Partnership beizutreten. 

Wir haben Endurablend™ entwickelt, um Gemeinden eine dauerhafte Lösung für kühlere Straßen zu bieten. Die Polymerzement-Mikroauflage ist mit hellen Pigmenten versehen, um die Wärmeaufnahme und -abgabe zu reduzieren.  

Über die Cool Roadways-Partnerschaft

Die Cool Roadways Partnership unterstützt Innovations- und Umsetzungsinitiativen zur Bekämpfung der Auswirkungen von Hitzeinseln. Mit zunehmender Verbreitung von Hitzeinseln führt dies zu gefährlicheren Hitzewellen und Gefahren für die menschliche Gesundheit. Wir wollen etwas tun, um das zu ändern. 

Als Mitglied der Cool Roadways Partnership arbeiten wir mit lokalen Führungskräften zusammen, um dauerhafte Lösungen für kühlere städtische Straßen zu entwickeln. Kostengünstige Lösungen wie Endurablend™ tragen dazu bei, die Sonnenenergie im Sommer zu reflektieren und die Integrität der Fahrbahn im Winter zu schützen. 

Bei der Bekämpfung von Hitzeinseln setzt sich die Gemeinschaft gegen die Konkurrenz durch. Wir sind stolz darauf, bei dieser Partnerschaft mit vielen großartigen Führungskräften und Innovationskollegen zusammenzuarbeiten. Weitere Informationen zu Endurablend™ und seinen Umweltvorteilen finden Sie auf unserer Seite Seite zu solarreflektierenden Beschichtungen or kontaktieren Sie uns jederzeit.